.

Counter

.        .

Etschradweg Seite 1

Das Etschtal, im Hintergrund schneebedeckte Berge

1. Tag                              16.09.2007

Anreise mit dem Bus über den Reschenpass nach Glurns im Etschtal.

Die Etsch entspringt in den Ötztaler Alpen durchfließt den Reschensee (1.482 m), Bild links und ist mit ihren 415 km der zweitlängste Fluss in Italien.

Der Reschensee ist ein künstlicher Stausee und ist 6 Km lang . Die Ortschaft Graun wurde 1949/50 bei der Flutung des Staubeckens unter Wasser gesetzt. Nur noch der Kirchturm ist heute im See zu sehen. (siehe links)

Kloster Marienberg, davor die Fürstenburg (Burgeis)