.

Counter

.        .

 

Elberadweg

Der Elberadweg ist in Deutschland von Schönau bis nach Cuxhaven 852 Km lang. Die Elbe entspringt im Riesengebirge (Tschechien), heißt dort bis zur Grenze ´Labe´. An der Grenze zu Deutschland ist sie bereits schon 367 km lang. Die Moldau, die kurz vor der Grenze in die ´Labe´mündet, ist auch 430 km lang. Aus diesem Grunde ist die Elbe an der deutschen Grenze bereits ein stattlicher Fluss.

Unsere Radtour beginnt in Bad Schandau, 15 km von der Tschechien Grenze entfernt. In Lauenburg, 60 Km vor Hamburg, verlassen wir das Elbtal und fahren nach Lüneburg. Die Gesamtstrecke, mit allen Besichtigungen auf der Strecke, beläuft sich auf 691 Km. Am 1. Tag haben wir eine kombinierte Schiffs-Radreise in die Sächsische Schweiz (Bastei) gemacht. ( 46 Km)

Den Elberadweg sind wir bereits schon von Cuxhaven nach Hamburg (140 Km), im Zusammenhang mit dem Weserradweg, gefahren.

Wegen Niedrigwasser war die gesamte Schifffahrt, bis auf die Ausflugdampfer , eingestellt. 

Der Elberadweg wird viel befahren. Es gibt wenig Steigungen und somit von jedermann befahrbar. Nur den Wind darf man nicht vergessen. Die Wegverhältnisse lassen zu wünschen übrig. Unbefestigte Wege, hochstehende Betonplatten, die üblichen Kopfsteinpflaster in den Orten. Manche schlechten Wege sind auch durch das Hochwasser entstanden und noch nicht behoben.

Sehr interessante Städte gibt es an der Elbe, wie Dresden, Meissen, Lutherstadt Wittenberg, Magdeburg, Tangermünde, Hitzacker, Lauenburg.

Hier geht es jetzt zur Tourbeschreibung

Hier geht es zum Touranfgang auf der Karte

ElberadwegStart Bad SchandauRundreise Sächsische SchweizDresdenMeißenBelgernLutherstadt WittenbergTorgauMagdeburgTangermündeWittenbergeHitzackerLauenburgZiel LüneburgNavigationshinweise

nach oben