.

Counter

.        .

Bayerische Seen

Bei dieser Radtour benutzen wir mehrere Fernradwege, aber auch regionale Radwege. Im Einzelnen kann man das bei den Tagesetappen nachlesen. Die Gesamtstrecke dieser Tour beläuft sich auf 594 Km, wobei wir aber auf Grund schlechter Witterungsverhältnisse nur 540 Km gefahren sind. Die Differenz mussten wir mit dem Zug zurücklegen. Wie der Titel schon aussagt, handelt es sich hier um eine Radtour bei der 8 Oberbayrische Seen auf der Strecke liegen. Dies sind: Ammersee, Wörthsee, Pilsensee, Starnberger See, Tegernsee, Schliersee, Simssee und zuallerletzt der Chiemsee. Insgesamt mussten 4000 Höhenmeter überwunden werden. Diese Tour eignet sich nicht für Familien mit Kindern und Gelegenheitsfahrer. Die Wegbeschaffenheit war nicht immer optimal. Durch die vorhergehenden Regenfälle waren die Wege teilweise ausgewaschen und somit schwierig zu befahren.

Insgesamt war es aber eine wunderbare, sehr beeindruckende Radreise, über die Schwäbische Alb, durch das Donautal, durch das Lechtal, dann das Voralpenland mit seinen Seen und Bergen und als Abschluss der Chiemsee.

Zur Kartenansicht

Hier geht es jetzt zur Tourbeschreibung

Karte 1-Linie1TourstartBlaubeurenDillingenAugsburgSeefeld am WörthseeUrachUlmLandsbergGünzburg

nach Oben

pfeil020
Karte 2-Linie1Bad TölzRottach-EgernRosenheimSeebruckHeimfahrt von TraunsteinPrien am Chiemsee

.